Zu einem Unfall mit einem Schwerverletzten ist es am Sonntagnachmittag in der Unteren Bergstraße in Sankt Englmar gekommen. Grund für den Zusammenstoß war offenbar ein Fehler beim Abbiegen.

Am Sonntagnachmittag bog laut Polizei ein 53-Jähriger mit seinem Auto von der untergeordneten Unteren Bergstraße nach links in den Bayerweg ein. Er übersah dabei offenbar einen Fahrradfahrer, der auf dem Bayeweg talwärts fuhr.

Der Bayerweg ist an dieser Stelle sehr abschüssig. Der Radfahrer konnte die Kollision mit dem bereits stehenden BMW nicht mehr vermeiden. Nach dem Zusammenstoß stürzte er und verletzte sich dabei schwer. Er wurde in ein Krankenhaus gebracht.