Am Faschingssonntag, 13. Februar 1983, gab es in Sandsbach auf Initiative der Sandsbacher Feuerwehr einen legendären Faschingszug. Ein beherrschendes Thema war dabei der bevorstehende Abriss beziehungsweise die Sanierung des alten Pfarrhofes. Rund 20 Gruppen aus Sandsbach, Herrngiersdorf und Leitenhausen beteiligten sich mit Motivwägen und Fußgruppen an dem Umzugsspektakel, an dem sich ein Faschingstreiben im überfüllten Leutgäb-Saal mit einem in den späteren Abend verlegten, offenen Ende anschloss.