Sängerin Britney Spears singt früheren "Baby One More Time"-Hit

Mit ihrer Debüt-Single "Baby One More Time" (1998) war Britney Spears mit 16 Jahren auf einen Schlag international bekannt geworden. Foto: Steve Marcus/Las Vegas Sun/AP/dpa

Mit «Baby One More Time» wurde Spears 1998 auf einen Schlag international bekannt. Auf Instagram teilt die Sängerin nun einen Clip mit einer abgeänderte Versionen 24 Jahre alten Songs.

US-Sängerin Britney Spears (40) hat ihre über 41 Millionen Instagram-Follower mit einer Gesangsdarbietung überrascht. Sie habe ihre Stimme seit "extrem langer Zeit" nicht mehr geteilt, schrieb Spears am Freitagabend (Ortszeit) zu zwei kurzen Videoclips, in denen sie ihren früheren Hit-Song "Baby One More Time" anstimmt.

Mit dunkler, kräftiger Stimme singt Spears abgeänderte Versionen ihres Hits von 1998, gänzlich ohne Instrumente, in einem abgedunkelten Raum. Sie sei gerade dabei, Wäsche zu sortieren und zu waschen, schreibt die Sängerin in einem längeren Posting. Darin lamentiert die 40-Jährige, dass sie seit vielen Jahren eine neue Version des Songs aufnehmen wollte, doch ihr "Team" habe das abgelehnt. Sie sei von ihrer Familie unterdrückt und ruiniert worden, doch nun wolle sie nicht länger "Opfer" sein, schreibt Spears.

Die Sängerin stand seit 2008 unter Vormundschaft, nachdem sie wegen privater und beruflicher Probleme psychisch zusammengebrochen war. Über Jahre hinweg waren ihr Vater und andere Beauftragte für die Belange der Musikerin zuständig. Erst im vorigen Herbst wurde die Vormundschaft von einem Gericht aufgehoben. Im Juni heiratete Spears in Kalifornien ihren langjährigen Freund, Model und Fitnesstrainer Sam Asghari (28).

Mit ihrer Debüt-Single "Baby One More Time" (1998) war Spears mit 16 Jahren auf einen Schlag international bekannt geworden. Sie erhielt eine Grammy-Nominierung und stürmte die Charts.

Dieser Artikel ist Teil eines automatisierten Angebots der Deutschen Presse-Agentur (dpa). Er wird von der idowa-Redaktion nicht bearbeitet oder geprüft.

 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading