Sachsen Weidel zur AfD-Co-Chefin gewählt

Alice Weidel rückt zur Co-Vorsitzenden der AfD auf. Beim Bundesparteitag im sächsischen Riesa wählten die Delegierten sie am Samstag zur zweiten, gleichberechtigten Bundessprecherin (67,3 Prozent) neben Tino Chrupalla. Weidel führt mit Chrupalla bereits die Bundestagsfraktion und war bisher stellvertretende Parteichefin.

Dieser Artikel ist Teil eines automatisierten Angebots der Deutschen Presse-Agentur (dpa). Er wird von der idowa-Redaktion nicht bearbeitet oder geprüft.

 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading