Ein 54-jähriger Autofahrer ist am Sonntagabend im Landkreis Kelheim von der Fahrbahn abgekommen und tödlich verletzt worden.

Nach Angaben der Polizei fuhr ein 54-jähriger Autofahrer gegen 20.40 Uhr von Großmuß Richtung Oberfecking. In einer Rechtskurve kam der 54-Jährige aus bislang unbekannter Ursache von der Fahrbahn ab. Das Auto rutschte in einen Graben und blieb auf der rechten Seite liegen. Der Fahrer wurde im Fahrzeug eingeklemmt. Einsatzkräfte mussten ihn befreien. Der Notarzt begann sofort mit Reanimationsmaßnahmen. Anschließend kam der Verletzte in ein Krankenhaus. Dort starb er.