Im April dieses Jahres hat Erster Polizeihauptkommissar (EPHK) Martin Wuchterl seinen Arbeitsplatz am Polizeipräsidium München gegen die Polizeidienststelle in Mainburg getauscht, weil mit Johann Stanglmair der Vorgänger in den Ruhestand ging. "Hier ist man an allem näher dran als im Präsidium. Sowohl an den Kollegen, am Einsatz, an den Bürgern und an der Natur", zog Wuchterl ein erstes positives Fazit beim Besuch der Pfeffenhausener Landtagsabgeordneten Ruth Müller (SPD).

Begleitet wurde die stellvertretende Fraktionsvorsitzende der SPD im Bayerischen Landtag von den beiden Mainburger Stadträten Hans Niedermeier und Edgar Fellner. Diese waren angesichts der bekanntgewordenen Umbaupläne zuerst einmal erleichtert, als Wuchterl ihnen versicherte, dass die Polizeidienststelle in Mainburg bestehen bleibt.