Die eigenen Reihen stärken und ein verbaler Rundumschlag gegen alle politischen Mitbewerber und Gegner: Das klassische Aschermittwochs-Rhetorik-Rezept wurde am Mittwochabend von der SPD virtuell organisiert. "Chefkoch" und Kreisvorsitzender Andreas Mehltretter verwendete für seine Rede viel Chili, Pfeffer und Bitterstoffe, wenn wie in einer Menüabfolge eine Partei nach der anderen ihr Fett wegbekam. Für die Darstellung der SPD hingegen verwendete er Sahne und wohlriechende Kräuter.