Runding Chamb-Regen-Bündnis erhält 90.000 Euro Förderung

Bündnis-Koordinator Sven Schmuderer (Zweiter von links) übergab an die Bürgermeister den Förderbescheid. Foto: Schmuderer

Das kommunale Aktionsbündnis Chamb-Regen mit den Bürgermeistern Michael Multerer aus Arnschwang, Stefan Baumgartner aus Chamerau, Franz Piendl aus Runding sowie Daniel Paul aus Weiding hat das neue Regionalbudget erfolgreich beantragt.

Vor wenigen Tagen ging der Förderbescheid über 90.000 Euro ein. Damit können die Bündnis-Gemeinden nun kleine Projekte in ihren Kommunen unterstützen und rufen zur Einreichung von Projektideen auf.

Den vollständigen Artikel lesen Sie als Abonnent kostenlos auf idowa.plus oder in Ihrer Tageszeitung vom 15. Februar 2020.

Übrigens: Die Einzelausgabe des ePapers, in dem dieser Artikel erscheint, ist ab 15. Februar 2020 verfügbar. Klicken Sie auf ePaper und geben Ihren Suchbegriff ein. Es werden Ihnen dann alle Ausgaben angezeigt, in denen sich der Artikel befindet.

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading