"Wir haben uns am Dienstag noch bevorratet", sagt Jutta Rewitzer, Sprecherin für die Apotheken im Landkreis Cham. Bevorratet mit FFP2-Schutzmasken natürlich. Denn die sind ab Montag in ganz Bayern verpflichtend beim Einkaufen und im öffentlichen Nahverkehr. So will der Freistaat der Corona-Bekämpfung mehr entgegensetzen als andere. Die Ankündigung kam einigermaßen überraschend.