Ruhstorf an der Rott Mehrere Verletzte bei Unfall auf der A3

Ein Unfall hat sich am Samstag bei Ruhstorf an der Rott ereignet (Symbolbild). Foto: Carsten Rehder/dpa/Symbolbild/dpa

Bei einem Auffahrunfall kurz vor der Grenzkontrollstelle bei Ruhrstorf an der Rott sind am Samstagmorgen mehrere Menschen verletzt worden. Auf der A3 kam es zu Verkehrsbehinderungen.

Der Unfall ereignete sich um 7.40 Uhr auf der A3 in Richtung Nürnberg. Ein 48 Jahre alter Mercedesfahrer musste wegen des Rückstaus vor der Grenzkontrolle im Baustellenbereich bremsen. Der 19-jährige Fahrer hinter ihm erkannte das zu spät und fuhr laut Polizei mit Wucht auf den Mercedes auf. Beide Fahrzeuge waren zu diesem Zeitpunkt voll besetzt. Sechs Personen wurden bei dem Zusammenstoß verletzt und mussten in verschiedene Krankenhäuser gebracht werden. Der Schaden an den beiden Autos liegt bei etwa 30.000 Euro. Bis etwa 8.45 Uhr kam es auf der Strecke zu Verkehrsbehinderungen, der Stau reichte teilweise bis zur Landesgrenze zurück. 

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading