Ab kommenden Montag werden auf der B 11 zwischen Ruhmannsfelden und Patersdorf Arbeiten durchgeführt.

Laut Pressemitteilung werden insbesondere in kurzen Teilbereichen die Bankette nachgearbeitet, Gräben nachprofiliert und Hochborde und Pflasterungen angepasst. Um die Arbeiten verkehrssicher durchführen zu können, muss halbseitig gesperrt werden. Es kommt eine Ampel zum Einsatz. Die Arbeiten beginnen jeweils nach dem morgendlichen Berufsverkehr ab circa 8 Uhr. Zwei Tage sind dafür veranschlagt.