Rückruf bei Edeka Vorsicht vor Plastikteilen in diesen Mini-Schnitzeln

So sieht das betroffene Produkt aus. Foto: Tillman’s Convenience GmbH/Edeka
So sieht das betroffene Produkt aus. Foto: Tillman’s Convenience GmbH/Edeka

Die "Tillman’s Convenience GmbH" ruft aktuell ihr Produkt "Mini Schnitzel“ in der 400-Gramm-Packung zurück, das auch in Bayern bei Edeka verkauft wurde.

Der Rückruf bezieht sich auf das Produkt „EDEKA Mini Schnitzel aus flüssig gewürztem Schweinefleisch paniert, vorgegart, tiefgefroren" in der 400g Packung mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 08.05.2022 und der Identitätskennzeichnung „DE NW 20028 EG“. Diese Aufdrucke sind jeweils auf der langen Verpackungsseitenkante zu finden. Verkauft wurde der betroffene Artikel in vielen Edeka-Märkten in Bayern. 

Es kann laut Angaben des Herstellers nicht ausgeschlossen werden, dass sich in dem Produkt mit dem genannten Mindesthaltbarkeitsdatum und der genannten Identitätskennzeichnung rote Kunststofffremdkörper befinden, bei denen eine gesundheitliche Beeinträchtigung beim Verzehr nicht völlig ausgeschlossen werden kann.

Die Ware wurde bereits aus dem Verkauf genommen. Artikel mit anderen Mindesthaltbarkeitsdaten oder anderen Identitätskennzeichen sind nicht betroffen. Verbraucher, die das Tiefkühl-Produkt mit den genannten Daten gekauft haben, können dieses gegen Erstattung des Kaufpreises auch ohne Vorlage des Kassenbons in ihren Einkaufsstätten zurückgeben.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading