Rückruf Allergiker, aufgepasst bei diesen Saucen!

Insgesamt 13 Saucen der Marke "Stubb's Bar-b-q" sind falsch gekennzeichnet. Gefährlich werden könnte das vor allem für Allergiker. Foto: Rumo Barbeque

Allergiker müssen beim Lebensmitteleinkauf generell auf der Hut sein. Umso gefährlicher ist es dann, wenn Produkte und deren Zusammensetzung falsch ausgezeichnet sind. So geschehen im aktuellen Fall mehrerer Saucen der Marke "Stubb's Bar-b-q".

Der Hersteller dieser Saucen ist das US-amerikanische Unternehmen One World Foods, Inc. Wie jüngste Kontrollen ergaben, sind in den Produkten nach Herstellerangaben nicht gekennzeichnete Allergene (Senf, Sellerie und Sesam) enthalten. Der Verzehr dieser Saucen kann daher für Allergiker gesundheitsgefährdend sein.

Insgesamt sind 13 verschiedene Saucen der Marke "Stubb's Bar-b-q" davon betroffen.

Die Saucen in der Übersicht:

  • Legendary Original Bar-b-q Sauce Flasche mit 18 Oz (Mindesthaltbarkeitsdatum 22.05.2022)
  • Legendary Spicy Bar-b-q Sauce Flasche mit 18 Oz (MHD 07.05.2022)
  • Legendary Hickory Bourbon Sauce Flasche mit 18 Oz (MHD 04.09.2022)
  • Sticky Sweet Bar-b-q Sauce Flasche mit 18 Oz (MHD 06.05.2022)
  • Dr. Pepper Bar-b-q Sauce Flasche mit 18 Oz (MHD 05.01.2022)
  • Original Wicked Wing Sauce (ettikettiert als Wicked Habanero Pepper Wing Sauce) Flasche mit 12 Oz (MHD 25.08.2021)
  • Soy, Garlic & Red Pepper Beef Marinade Flasche mit 12 Oz (MHD 29.04.2022)
  • Citrus & Onion Chicken Marinade Flasche mit 12 Oz (MHD 23.06.2022)
  • Chili, Lime & Ginger Pork Marinade Flasche mit 12 Oz (MHD 02.05.2022)
  • Sweet Honey & Spice Bar-b-q Sauce Flasche mit 18 Oz (MHD 04.05.2022)
  • Moppin' Sauce Bar-b-q Baste Flasche mit 12 Oz (MHD 09.11.2020)
  • Smokey Mesquite Bar-b-q Sauce Flasche mit 18  Oz (MHD 06.01.2021)
  • Honey Pecan Bar-b-q Flasche mit 18 Oz (MHD 16.05.2020)

Die Saucen erhalten zum Teil erhebliche Mengen Senf, Sellerie und Sesam, was jedoch auf den Etiketten nicht aufgeführt ist. Allergiker, die eine dieser Saucen mit dem entsprechenden Mindesthaltbarkeitsdatum bereits gekauft haben, sollten diese auf keinen Fall essen. Das Produkt kann ins Geschäft zurückgebracht werden. Dort wird dann selbstverständlich der volle Kaufpreis zurückerstattet.

Weitere Artikel

 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading