Kreiskämmerer Gerhard Brandstetter und seine Kollegen in den Rathäusern von Rottenburg und Ergoldsbach werden in den nächsten Tagen und Wochen noch genauer als ohnehin schon auf den Kontostand schauen. Denn der Landkreis und zahlreiche Gemeinden erwarten in Kürze millionenschwere Zuschüsse aus München für Hochbaumaßnahmen - summa summarum hat der Freistaat Fördergelder in Höhe von 13,37 Millionen Euro bewilligt.