Rottenburg an der Laaber Dachstuhlbrand in der Landshuter Straße: Hoher Schaden, keine Verletzten

Feuerwehreinsatz in Rottenburg: In der Landshuter Straße ging der Dachstuhl eines Hauses in Flammen auf. Foto: Thomas Gärtner

Feuerwehreinsatz in Rottenburg: In der Landshuter Straße ist am Sonntagnachmittag der Dachstuhl eines Hauses in Flammen aufgegangen.

Die Feuerwehr war mit einem Großaufgebot vor Ort, um den Brand zu löschen. Verletzt wurde zum Glück niemand, das Haus wurde jedoch massiv beschädigt. Der entstandene Sachschaden liegt laut Schätzungen der Polizei bei ca. 180.000 Euro. Die Brandursache war vermutlich ein Blitzeinschlag. Die Kripo hat diesbezüglich die weiteren Ermittlungen aufgenommen.

Das Haus ist einsturzgefährdet, deshalb muss der Dachstuhl abgetragen werden.

 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading