Rottenburg a. d. Laaber Saniertes Freibad erhält kirchlichen Segen

Am Sonntag können sich die Besucher das neue Freibad beim "Tag der offenen Tür" anschauen und gleich selbst eine Runde schwimmen. Foto: gt

Mit der symbolischen Schlüsselübergabe von Diplom-Ingenieur Harald Kienlein an Bürgermeister Alfred Holzner und den Vorsitzenden des Kommunalunternehmens, Thomas Gebendorfer, ging am Freitagvormittag die Freibadsanierung zu Ende.

Das eigentliche Eröffnungsritual für das Freibad folge am Ende des offiziellen Teils: Holzner, Gebendorfer, Landrat Peter Dreier, Pfarrerin Veronika Kaeppel und der frühere Rottenburger Pfarrer Max Rabl rutschten unter den Blicken der übrigen Ehrengäste als erste die Breitwellenrutsche hinunter.

Den vollständigen Artikel lesen Sie als Abonnent kostenlos auf idowa.plus oder in Ihrer Tageszeitung vom 25. Mai 2019.

Übrigens: Die Einzelausgabe des ePapers, in dem dieser Artikel erscheint, ist ab 25. Mai 2019 verfügbar. Klicken Sie auf ePaper und geben Ihren Suchbegriff ein. Es werden Ihnen dann alle Ausgaben angezeigt, in denen sich der Artikel befindet.

Weitere Artikel

 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading

Videos