Rottenburg a. d. Laaber Neues "Stadtquartier" in der Marktstraße genehmigt

Der Spielplatz an der Max-von-Müller ist der bestbesuchteste im Stadtgebiet. Deshalb soll er nach Beschluss des Stadtrates mit einem weiteren Klettergerüst weiter aufgewertet werden. Foto: gt

In der Marktstraße soll ein neues "Stadtquartier" entstehen. So jedenfalls wurde der Neubau von vier Gebäuden mit 27 Wohneinheiten bezeichnet, über den der Stadtrat in seiner Sitzung am Dienstagabend entschied. Die Stadträte erteilten der Antragstellerin Marianne Eigenstetter nach kurzer Beratung einstimmig das gemeindliche Einvernehmen.

Bevor über den Vorbescheid entschieden wurde, stellte Bürgermeister Alfred Holzner das geplante Bauvorhaben näher vor. Geplant sind 27 Wohneinheiten zwischen 30 und 95 Quadratmetern Größe sowie Platz für Gastronomie. Die meisten der Parkplätze befinden sich in einer Tiefgarage, die sich unter allen vier Gebäuden erstreckt.

Den vollständigen Artikel lesen Sie als Abonnent kostenlos auf idowa.plus oder in Ihrer Tageszeitung vom 10. Oktober 2019.

Übrigens: Die Einzelausgabe des ePapers, in dem dieser Artikel erscheint, ist ab 10. Oktober 2019 verfügbar. Klicken Sie auf ePaper und geben Ihren Suchbegriff ein. Es werden Ihnen dann alle Ausgaben angezeigt, in denen sich der Artikel befindet.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading