Mit dem Bitten von Festmutter Monika Schneider, Festbraut Sandra Wagner und Bürgermeister Alfred Holzner als Schirmherr begannen am Samstag die Feierlichkeiten der Feuerwehr Rottenburg zum Gründungsfest, das sie im kommenden Jahr feiert. Zum 150-jährigen Bestehen richtet die Feuerwehr eine Fahnenweihe aus.

Wie es die Tradition verlangt, traten die Mitglieder der Feuerwehr mit musikalischer Begleitung bei der Festmutter an und baten sie, dieses Amt für das Gründungsfest zu übernehmen. Monika Schneider war früher aktive Feuerwehrfrau der Rottenburger Feuerwehr, mittlerweile ist sie wegen ihrer Kinder passives Mitglied. Ihr Mann, Klaus Schneider, ist Ehrenvorsitzender, davor war er 16 Jahre lang Vorsitzender. Erst durch seine Frau ist er zur Feuerwehr gekommen.

Den vollständigen Artikel lesen Sie auf idowa+ oder in Ihrer Tageszeitung vom 22. Februar 2018.