Das Schicksal der Ukrainer bewegt die Menschen in der Region. Nun starten auch die Rötzer eine Hilfsaktion. Angestoßen hat diese Stadträtin Andrea Breu. "Niemand kann etwas gegen den Krieg selbst machen", sagt sie. Die Gmünderin gibt sich keiner Illusion hin. Sie ist Realist genug, um zu wissen, dass man an der Gesamtlage nichts ändern kann.

Breu ist aber auch davon überzeugt, dass dennoch jeder etwas dazu beitragen kann, um den Menschen im Kriegsgebiet zu helfen.