Bei einem Abschleppmanöver ist ein 70 Jahre alter Mann in Niederbayern vor den Augen seines Sohns tödlich verunglückt.

Der Senior schleppte nach Polizeiangaben am Donnerstag auf der Bundesstraße 12 bei Röhrnbach (Landkreis Freyung-Grafenau) ein nicht zugelassenes Auto ab, an dessen Steuer sein 26-jähriger Sohn saß. An einem abschüssigen Streckenabschnitt geriet der 70-Jährige mit seinem Wagen auf die Gegenfahrbahn und prallte mit dem Auto einer 21-Jährigen zusammen. Der Senior starb noch an der Unfallstelle, die 21-Jährige wurde leicht verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Der Sohn des 70-Jährigen blieb unverletzt.