"Natürlich", sagt Annika Pilz, habe ihr Vater sie am Anfang ermuntert, einmal zum Gewichtheben mitzukommen, "aber das hat mir dann so Spaß gemacht, dass ich das unbedingt weiter machen wollte". Der Erfolg, blieb bei so viel Begeisterung nicht aus - und was für welchen! Bei der Junioren-Europameisterschaft in Finnland holte die 18-Jährige vor kurzem gleich zwei Bronzemedaillen. Das war Extraklasse und erst das zweite internationale Edelmetall für die Bundesliga-Heber vom TB 03 Roding überhaupt.

Im Gespräch verrät Pilz ihre Karrierepläne und wie die Leute reagieren, wenn diese erfahren, dass sie fast das Doppelte ihres Körpergewichts in die Luft heben kann.