Der Missbrauch an Kindern und Jugendlichen durch Amtsträger erschüttert die römisch-katholische Kirche. Eine hohe Zahl an Austritten sind nur eine Folge. Im aktuellen Pfarrbrief geht Pfarrer Holger Kruschina auf dieses Thema ein.

"Die Kirchenaustritte, die uns vermutlich um die Ohren fliegen werden, haben vordergründig sehr konkrete Anlässe, über die man trefflich argumentieren kann. Vielleicht sind Sie selber auch durch Bekannte oder Angehörige mit diesen Fragen konfrontiert. Ich möchte versuchen, wieder einmal ein wenig für Sie zu sortieren", schreibt Kruschina.