Roding Unser tägliches Brot

20 verschiedene Brotsorten und Semmelsorten findet man bei der Konditormeisterin Maja Weiß. Foto: Himmelstoß

Unsere heimischen Bäckereien legen großen Wert darauf, dass Brot und Semmeln vom Vortag nicht einfach im Abfall landen. Denn es sind kostbare, mit Liebe gefertigte Lebensmittel.

Zu Besuch in der Konditorei Weiß, wo täglich etwa 20 Sorten an Semmeln und Brot frisch gebacken werden. "Alles soll verkauft werden", erklärt die Juniorchefin Maja Weiß. "Wir sind froh, wenn alles wegkommt, deshalb produzieren wir auch nicht zu viel." Langjährige Erfahrungswerte liegen hier zugrunde.

Den vollständigen Artikel lesen Sie als Abonnent kostenlos auf idowa.plus oder in Ihrer Tageszeitung vom 14. November 2019.

Übrigens: Die Einzelausgabe des ePapers, in dem dieser Artikel erscheint, ist ab 14. November 2019 verfügbar. Klicken Sie auf ePaper und geben Ihren Suchbegriff ein. Es werden Ihnen dann alle Ausgaben angezeigt, in denen sich der Artikel befindet.

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading