Roding Porschewelle schwappt über die Stadt

In Reih und Glied an den Rodinger Terrassen, vor der Silhouette der Altstadt: Porsche, so weit das Auge reicht. Foto: Josef Heigl

Eine Flutwelle mit Porsche ist am Wochenende über Roding geschwappt. Aus dem In- und Ausland hatten sich Fahrer auf den Weg gemacht. Doch nicht nur das: Geballte Prominenz aus dem Profirennsport und der einzige "freilaufende" Elektro-Porsche, der brandneue Luxus-Stromer Taycan, sorgten für überaus starkes Publikumsinteresse.

Die Mission 1.000, veranstaltet vom City Hotel Roding und dem Porscheclub Ingolstadt, begann am Freitagabend mit einem Gala Dinner im City Hotel. Der Samstag bescherte den mehr als 80 für die Ausfahrt gemeldeten Teilnehmern bestes Ausflugswetter. Knapp über 200 Kilometer legten sie durch malerische Landschaft zurück. Den Mittagsstopp legten sie im Joska Glasparadies in Bodenmais ein.

Den vollständigen Artikel lesen Sie als Abonnent kostenlos auf idowa.plus oder in Ihrer Tageszeitung vom 16. September 2019.

Übrigens: Die Einzelausgabe des ePapers, in dem dieser Artikel erscheint, ist ab 16. September 2019 verfügbar. Klicken Sie auf ePaper und geben Ihren Suchbegriff ein. Es werden Ihnen dann alle Ausgaben angezeigt, in denen sich der Artikel befindet.

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading