Roding Neustart der Rodinger Messe

Elke Memmel wird als Projektleiterin die Rodinger Messe 2019 durchführen und fortan auch neue Akzente setzen. Rechts neben ihr Bürgermeister Franz Reichold und Reinhard Schreiner, Leiter des Tourimusbüros, links (von links) Messe-Mitarbeiter Stephan Schmelber sowie Alfred Stuiber und Thomas Thurow von der Messegesellschaft, im neuen Büro im Musikhaus Stögbauer an der Regensburger Straße 18. Foto: Heigl

Der Rodinger Messeverein hat seine Schockstarre überwunden und einen Neustart proklamiert: Nach dem plötzlichen Tod von Messemacher Rainer Wittmann im Juli dieses Jahres muss es auch weitergehen, denn im kommenden Jahr steht das 90-jährige Jubiläum der Rodinger Messe bevor.

Mit Elke Memmel (47), Mediengestalterin aus Pösing, ist eine neue Projektleiterin gefunden. Und auch ein Büro ist bezogen: im Musikhaus Stögbauer an der Regensburger Straße.

Den vollständigen Artikel lesen Sie auf idowa+ oder in Ihrer Tageszeitung vom 21. September 2018.

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading