Landrat Franz Löffler hat am Mittwoch gemeinsam mit der CSU-Ortsgruppe das IGZ in Roding besucht. Sandra Wanninger, Netzwerkmanagerin am IGZ, stellte das Gründer- und Innovationszentrum in einem informativen Vortrag vor.

Das IGZ in Altenkreith wurde 1996 gegründet und ist ein erfolgreiches Projekt der Wirtschaftsfördergesellschaft im Landkreis Cham. Schon bei der Einweihung meinte Bürgermeister Franz Reichold: "Man müsste es erfinden, wenn es nicht schon da wäre." An diese Worte erinnerte er am Mittwoch beim Besuch im IGZ.

Den vollständigen Artikel lesen Sie als Abonnent kostenlos auf idowa.plus oder in Ihrer Tageszeitung vom 21. November 2019.

Übrigens: Die Einzelausgabe des ePapers, in dem dieser Artikel erscheint, ist ab 21. November 2019 verfügbar. Klicken Sie auf ePaper und geben Ihren Suchbegriff ein. Es werden Ihnen dann alle Ausgaben angezeigt, in denen sich der Artikel befindet.