Roding Geisterfahrer auf der B85

Ein Senior fuhr am Freitag verkehrt auf die B85 auf. Foto: Dominik Altmann

Zum Glück ist nichts passiert am Freitagvormittag. Ein Geisterfahrer auf der B85 von Roding Richtung Cham rief die Polizei auf den Plan. Nun sucht sie gefährdete Autofahrer und Zeugen.

Am Freitag, 16. März, zwischen 11.15 und11.25 Uhr fuhr ein 73-Jähriger mit seinem Pkw samt Anhänger auf der vierstreifig ausgebauten B85 in Fahrtrichtung Cham - und zwar auf der verkehrten Spur als „Geisterfahrer“.

Bis zum Eintreffen der Polizei hatte der Mann die Bundesstraße jedoch bereits wieder über die Abfahrt Wetterfeld verlassen und konnte kurz darauf angehalten werden.

Glücklicherweise kam es bei der Falschfahrt zu keinem Unfall. Eventuelle Zeugen oder gefährdete Verkehrsteilnehmer werden gebeten, sich bei der PI Roding unter Telefon 09461/94210 zu melden.

 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading

Videos