Eine Sicherheitswacht in Roding - der Leiter der Polizeiinspektion, Polizeioberkommissar Sven Buhl, nennt diese Einrichtung eindeutig einen Mehrwert für die Stadt. Roding wäre nach Cham im Landkreis die zweite Kommune, die dieses Ehrenamt einführt.

Der Rodinger Stadtrat wird hierüber in nächster Zeit eine Entscheidung treffen. In der Sitzung am Donnerstag erfuhren die Räte von Buhl und seinem Stellvertreter, Polizeihauptkommissar André Schramm, erst einmal Details.

Den vollständigen Artikel lesen Sie als Abonnent kostenlos auf idowa.plus oder in Ihrer Tageszeitung vom 08. Juni 2019.

Übrigens: Die Einzelausgabe des ePapers, in dem dieser Artikel erscheint, ist ab 08. Juni 2019 verfügbar. Klicken Sie auf ePaper und geben Ihren Suchbegriff ein. Es werden Ihnen dann alle Ausgaben angezeigt, in denen sich der Artikel befindet.