Roding Anno dazumal beim Kolpingball

"Anno dazumal" lautete das Motto beim Kolpingball in Roding. Foto: Weindler

"Wir sind absolut ausverkauft!", hat Michael Fleck, Vorsitzender der Kolpingsfamilie Roding, begeistert bei seiner Begrüßung im Rodinger Pfarrheimsaal verkündet. Einen wahren Besucheransturm galt es zu bewältigen, indem immer wieder Tische und Stühle in den Saal getragen wurden.

Der Samstagabend, wie soll man es anders sagen, war ein Abend der Superlative, der unter dem Motto "Anno Dazumal" stand. Neben einer Tombola, bei der man viele Preise gewinnen konnte, standen eine Maskenprämierung und eine Tanzeinlage der Kolpingjugend auf dem Programm, die wahrlich Schmackes hatte. Aber der Reihe nach!

Wer den Tanzsaal betrat, wurde zurückversetzt in den alten Markt Roding: riesige Bilderrahmen mit einstigen bekannten Gebäuden, bestückt mit Rodinger Persönlichkeiten und angelehnt an die 1175-Jahrfeier Rodings dekorierten den Saal.

Den vollständigen Artikel lesen Sie als Abonnent kostenlos auf idowa.plus oder in Ihrer Tageszeitung vom 11. Februar 2019.

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading