Der Tag des offenen Denkmals hat sich als größte europaweite Kulturveranstaltung erfolgreich etabliert. Tausende Geschichten, die von der Vergangenheit und der Zukunft erzählen, werden vermittelt und erlebbar. Auch der Landkreis Regen ist am Sonntag, 8. September, mit dabei.

Das Motto des Denkmaltags 2019 lautet: "Modern(e): Umbrüche in Kunst und Architektur". Heuer steht das Weißes Schulhaus in Rinchnach im Mittelpunkt. Rinchnach ist der älteste Schulstandort im Landkreis und beherbergt mehrere historische Schulgebäude.

Bereits im 13. Jahrhundert ist eine klösterliche Schule im Kloster Rinchnach urkundlich überliefert. Die Klosterschule wurde nach Einführung der allgemeinen Schulpflicht 1802/03 und im Zuge der Säkularisation aufgehoben.

Den vollständigen Artikel lesen Sie als Abonnent kostenlos auf idowa.plus oder in Ihrer Tageszeitung vom 27. August 2019.

Übrigens: Die Einzelausgabe des ePapers, in dem dieser Artikel erscheint, ist ab 27. August 2019 verfügbar. Klicken Sie auf ePaper und geben Ihren Suchbegriff ein. Es werden Ihnen dann alle Ausgaben angezeigt, in denen sich der Artikel befindet.