Rettung bei Dingolfing Passanten helfen Jungen (11) aus der Isar

Ein Junge ist in Dingolfing in die Isar gestürzt, teilte die Polizei mit (Symbolbild). Foto: Klaus-Dietmar Gabbert/dpa

Ein elfjähriger Junge ist am Sonntag in die Isar in Dingolfing gestürzt. Passanten halfen ihm daraufhin, wieder aus dem Wasser zu kommen.

Der Junge war am Nachmittag am Ufer der isar unterwegs, als ihm laut Polizei das Handy aus der Hand rutschte und in den Fluss fiel. Er wollte dann das Telefon aus dem Wasser holen, rutschte aber ab und landete in der Isar, nachdem er am steilen Ufer keinen Halt mehr fand. Glücklicherweise war das Ufer an der Stelle seicht, der Junge konnte also stehen. Zwei Passanten halfen ihm aus dem Wasser, bevor auch eine Polizeistreife vor Ort eintraf. Der Junge wurde nicht verletzt.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading