Die Gunst der Wähler zu gewinnen, war für die Parteien in Bayern noch nie so schwierig wie heute. Eine aufwendige Repräsentativumfrage des Marktforschungsinstituts GMS Dr. Jung GmbH im Auftrag der CSU-nahen Hanns-Seidel-Stiftung bestätigte einmal mehr das Schrumpfen der Stammwählerschaft. Außerdem machen immer mehr Bürger von der Briefwahl Gebrauch, sodass sich der traditionelle Endspurt-Wahlkampf zunehmend entwertet.