Reisbach In zwei "Welten" daheim

Den interessierten Frauen zeigte er, wie in Indien gekocht wird. Foto: Monika Bergbauer

Pfarrvikar Pater Sibi bringt ein Stück indische Heimat in die Gemeinde Reisbach.

Von Kerala nach Niederbayern - Pater Sibi Joseph Manickathan legte einen weiten Weg zur Ausübung seines Berufes, vielmehr seiner Berufung, zurück. Der Priester aus dem Indischen Bundesstaat an der tropischen Malabar-Küste entdeckte Deutschland als seine zweite Heimat und fühlt sich hier wohl. Vor allem in der Pfarrei St. Michael, in der er seit 2017 als Pfarrvikar seinen Dienst versieht, ist er gut aufgenommen. Es ist ein gutes Miteinander, das er erlebt, gerade mit den Verantwortlichen der Pfarrei. Aber auch die Reisbacher selbst treten ihm freundlich und offen gegenüber. Das ist nicht schwer, denn Pater Sibi "kann gut" mit seinen Mitmenschen. Vor allem kommt er mit der Mentalität problemlos zurecht. 

Den vollständigen Artikel lesen Sie auf idowa.plus.

Übrigens: Die Einzelausgabe des ePapers, in dem dieser Artikel erscheint, ist ab 20. Mai 2020 verfügbar. Klicken Sie auf ePaper und geben Ihren Suchbegriff ein. Es werden Ihnen dann alle Ausgaben angezeigt, in denen sich der Artikel befindet.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading