Reisbach 100 Quadratmeter Wald brennen - Ursache unklar

Die Feuerwehr hatte laut Polizeiangaben den Brand schnell unter Kontrolle. (Symbolbild) Foto: dpa

Ein Flächenbrand hat bei Reisbach im Landkreis Dingolfing-Landau etwa 100 Quadratmeter Wald zerstört. Die Ursache für das Feuer liegt derzeit noch im Dunkeln.

Am Mittwoch, den gegen 16.45 Uhr ging der Notruf bei Polizei und Feuerwehr ein über einen Brand in einem Waldstück bei Holzschneid bei Reisbach mitgeteilt. Vor Ort stellte sich heraus, dass es sich um einen Flächenbrand auf dem Waldboden handelte.

Die betroffene Fläche beträgt etwa 100 Quadratmeter, zudem wurden fünf Bäume angekohlt. Am Einsatz waren mehrere umliegende Feuerwehren beteiligt, die den Brand schnell im Griff hatten. Die Brandursache ist laut Polizeiangaben bislang unbekannt.

In Niederbayern und der Oberpfalz hat die Bezirksverwaltung bereits am Mittwoch wieder Luftbeobachtung wegen der erhöhten Waldbrandgefahr angeordnet.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading