24 positive Befunde sind am Mittwoch bei der Corona-Arbeitsgruppe eingegangen - damit sind bei bislang 9.244 Bürgern, die ihren Erstwohnsitz in Stadt oder Landkreis haben, Infektionen mit dem Corona-Virus festgestellt worden. Von diesen konnten 8.504 bereits aus der häuslichen Quarantäne entlassen werden. So sind in der Region Landshut derzeit 485 laufende Corona-Infektionen registriert, ein Minus von 20 gegenüber dem Vortag.