Bayerns Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger (Freie Wähler) ist zuversichtlich, dass die Wirtschaft im Freistaat die Corona-Krise schneller als erwartet überwinden kann.

Die Zahl der Kurzarbeiter in Bayern sei auf deutlich unter eine Million gesunken, sagte Aiwanger am Mittwoch in einer Regierungserklärung im Landtag. Die Arbeitslosenquote liege mit 4,1 Prozent deutlich unter dem Bundesdurchschnitt von mehr als sechs Prozent. Bayern sei anderen Ländern um ein bis zwei Schritte voraus, weshalb er hoffe, "dass wir die Delle ausbügeln können".