Regensburg Wolbergs tritt Spekulationen über möglichen Bürgermeisterposten entgegen

Die Wahlunterlagen werden noch bis Donnerstag verschickt. Foto: Gewehr

Die Stichwahl zwischen der SPD-Oberbürgermeisterkandidatin Gertrud Maltz-Schwarzfischer und CSU-Kandidatin Astrid Freudenstein wird bei dieser Kommunalwahl ausschließlich über eine Briefwahl ablaufen.

Die Unterlagen werden bis zum Donnerstag verschickt sein. Das Bayerische Innenministerium hat mitgeteilt, dass der Gang zum Briefkasten oder zum Rathaus, um die Stimmzettel einzuwerfen, nicht unter die Ausgangsbeschränkung fällt. Bis Sonntagabend 18 Uhr müssen die Stimmzettel abgegeben werden.

Den vollständigen Artikel lesen Sie auf idowa.plus.

Übrigens: Die Einzelausgabe des ePapers, in dem dieser Artikel erscheint, ist ab 25. März 2020 verfügbar. Klicken Sie auf ePaper und geben Ihren Suchbegriff ein. Es werden Ihnen dann alle Ausgaben angezeigt, in denen sich der Artikel befindet.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading