Die "Students for Future"-Bewegung hat für den Freitag in Regensburg zum Klimastreik aufgerufen. Nach Angaben der Polizei könnte es in der Stadt zwischen 10.30 und 15 Uhr zu Verkehrsbehinderungen kommen. 

Die Teilnehmer werden am Freitag zwischen 10.30 und 11.30 Uhr von der OTH Regensburg zum Neupfarrplatz gehen. Die Polizei rechnet mit kurzfristigen Verkehrsstörungen im Bereich Galgenbergstraße und D.-Martin-Luther-Straße. Sobald alle Teilnehmer eingetroffen sind, ziehen sie zur Steinernen Brücke, Stadt am Hof, Frankenstraße, Holzgartenstraße, Donaustaufer Straße und wieder zurück nach Stadt am Hof und weiter zum Alten Rathaus. Im Bereich der Frankenstraße rechnet die Polizei damit, dass der Verkehr länger stark beeinträchtigt sein wird. Die Beamten werden die Straße zwischen Nordgaustraße (DEZ) und der Autobahn A3 in beiden Fahrtrichtungen sperren. Dort soll es zwischen 12 und 14 Uhr zwei Kundgebungen geben. 

Die Polizei bittet Verkehrsteilnehmer, die genannten Bereiche am Freitag zwischen 10.30 und 15 Uhr weiträumig zu umfahren.