Regensburg Start-up Labelbird: Onlineshop mit regionalen Modemarken

Johannes Ostner (v. l.), Rebecca Schön und Andreas Arnold stehen hinter dem Onlineshop Labelbird, der am 6. Juni ans Netz geht. Foto: Miriam Graf

Auch wenn sie meist vor einem Computer anzutreffen sind: Johannes Ostner, Rebecca Schön und Andreas Arnold sind von großen Modeketten gelangweilt. Um regionale Mode zu unterstützen, nutzen sie ihre Fähigkeiten als Programmierer und BWLer und starten am 6. Juni ihren Onlineshop Labelbird. Sie haben den Wettbewerb "5-Euro-Business" genutzt, um ihre Idee vom Start-up in die Tat umzusetzen.

Rebecca Schön ist BWL-Studentin im siebten Semester, 22 Jahre alt, hat schulterlange braune Haare und eine Brille. Sie trägt ein weißes T-Shirt und eine olivgrüne Hose. Sie sitzt auf einer Couch in einem studentischen Büro in der OTH zwischen zwei jungen Männern. Andreas Arnold und Johannes Ostner sind 22 und 24 Jahre alt, sie studieren Informatik im sechsten Semester. Beide haben kurze blonde Haare und tragen ein weißes Shirt und Jeans.

Den vollständigen Artikel lesen Sie auf idowa+ oder in Ihrer Tageszeitung vom 28. Mai 2018.

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading