Regensburg Polizei findet tote Frau in einer Wohnung in Ziegetsdorf

Nachdem die Polizei einen schwer verletzten Mann im Graßer Weg in Regensburg entdeckte, führte sie eine Spur zu einer Wohnung in Ziegetsdorf. Dort fanden die Beamten eine Frauenleiche. Foto: Alexander Auer

Ein Mann liegt schwer verletzt in einem Gebüsch in Ziegetsdorf. Wenig später findet die Polizei eine tote Frau in einer Wohnung nicht weit davon entfernt: Hat sich in Regensburg am Mittwoch ein grausames Verbrechen ereignet? 

Ein Anruf erreichte am Mittwochnachmittag die Integrierte Leitstelle in Regensburg. Jemand hatte in einem Gebüsch nahe des Graßer Wegs einen schwer verletzten Mann gefunden. Der Rettungsdienst kümmerte sich um den Mann und brachte ihn in ein Krankenhaus. Er war am Abend außer Lebensgefahr, wie die Polizei mitteilte. Wie er sich die schweren Verletzungen zuzog, ist der Polizei zufolge derzeit noch unklar. 

Nur wenig später ein weiterer schockierender Fund: Die Ermittlungen führten die Polizei zu einer Wohnung in Ziegetsdorf. Dort fanden die Beamten die Leiche einer Frau. Laut ersten Erkenntnissen könnte die Frau getötet worden sein. Der genaue Tathergang und die Todesumstände sind derzeit noch Gegenstand der Ermittlungen der Kripo Regensburg. Ein Rechtsmediziner soll die Todesursache klären. 

Wir berichten weiter, sobald neue Informationen vorliegen.

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading