Regensburg Neue Tendenzen in Grafik und Malerei

Aus Fahrradreflektoren: Renato Rills "Gegen den Strom" Foto: Kohl

Die Kunstschau des Berufsverbands Bildender Künstler Niederbayern/Oberpfalz gibt einen Überblick über das aktuelle Schaffen.

Langjährige Mitglieder und junge Künstler: Das ist die Mischung der Großen Ostbayerischen Kunstausstellung der Mitglieder des Berufsverbands Bildender Künstler Niederbayern / Oberpfalz. Sie zeigen ein breites Spektrum des Kunstschaffens in der Region und ermöglichen einen Überblick über die aktuellen lokalen Tendenzen. Mit rund hundert Werken aus Malerei und Grafik, Plastik, Objektkunst, Fotografie und Installation sind die Künstler breit aufgestellt. Im Eingangsbereich grüßt der große Kopf von "Emilia", flankiert von einem Strandbild von Ruthild Langhammer und einer Landschaft von Jörg Schemmann. Klassische Landschaften findet man auch auf der Galerie: Luise Unger hat sich eine Fliegenfischerin vorgenommen, und Werner Rickinger zeigt sich vom Atlantik fasziniert.

Den vollständigen Artikel lesen Sie als Abonnent kostenlos auf idowa.plus oder in Ihrer Tageszeitung vom 18. April 2019.

Übrigens: Die Einzelausgabe des ePapers, in dem dieser Artikel erscheint, ist ab 18. April 2019 verfügbar. Klicken Sie auf ePaper und geben Ihren Suchbegriff ein. Es werden Ihnen dann alle Ausgaben angezeigt, in denen sich der Artikel befindet.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading