Regensburg Nachtportier verscheucht zwei Einbrecher am Hotel

Mit dem Nachtportier des Hotels hatten die beiden Einbrecher anscheinend nicht gerechnet. (Symbolbild) Foto: Silas Stein/dpa

Ein aufmerksamer Nachtportier bemerkte in der Nacht auf Samstag gegen 2.35 Uhr, dass sich zwei vermummte Personen an einem Fenster des Hotels zu schaffen machten.

Die beiden Täter hatten versucht, mit einem Brecheisen ein Fenster aufzubrechen. Als die beiden Täter den Nachtportier bemerkten flüchteten die beiden in Richtung Stadtsüden.

Die beiden Täter werden wie folgt beschrieben:

  • beide etwa 185 Zentimeter groß,
  • schlank,
  • bekleidet mit einer Sturmhaube.

Die Polizei leitete sofort eine Fahnung nach den beiden Tätern ein, konnte sie aber nicht festnehmen. Der Sachschaden an dem Fenster beträgt etwa 1.000 Euro.

Die Kriminalpolizei Regensburg hat die Ermittlungen zu diesem Fall aufgenommen und bittet Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, sich mit der KPI Regensburg unter 0941/506-2888 in Verbindung zu setzen.

Weitere Artikel

 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading

Videos