Mit dem Piezo-Effekt saubere Energie gewinnen, mit Grätzelzellen die Solarzelle von Morgen entwickeln und durch den Darrieus-Rotor die Windenergie auch im urbanen Raum noch besser nutzen. Wer von diesen Begriffen noch nie etwas gehört hat, steht damit sicherlich nicht alleine da. Die Regensburger MINT-Girls 2019 haben mit dem Wissen über diese Technik einiges voraus.

Bereits zum sechsten Mal bringt die gemeinsame Initiative der Universität Regensburg und der OTH-Regensburg Mädchen und jungen Frauen die faszinierende Welt von

Den vollständigen Artikel lesen Sie als Abonnent kostenlos auf idowa.plus oder in Ihrer Tageszeitung vom 04. November 2019.

Übrigens: Die Einzelausgabe des ePapers, in dem dieser Artikel erscheint, ist ab 04. November 2019 verfügbar. Klicken Sie auf ePaper und geben Ihren Suchbegriff ein. Es werden Ihnen dann alle Ausgaben angezeigt, in denen sich der Artikel befindet.