Regensburg Mann entblößt sich vor zwei Frauen - Zeugen gesucht

Ein Mann soll sich in Regensburg entblößt haben. (Symbolbild) Foto: imago

Am Montag soll sich in der Regensburger Innenstadt ein Mann vor zwei Frauen entblößt haben. Daraufhin kam es zu einer Auseinandersetzung zwischen zwei Passanten, die sich einmischten. Die Polizei sucht nun die beiden Zeuginnen.

Gegen 20 Uhr wurde die Polizei zu einem Streit zwischen drei Männern am St.-Kassians-Platz gerufen. Ein 30-jähriger, alkoholisierter Mann gab an, grundlos geschlagen worden zu sein.

Die 18 und 21 Jahre alten Männer erklärten, dass der Geschlagene zuvor zwei Frauen gegenüber getreten war, die auf einer Bank am St.-Kassians-Platz saßen. Er habe sein Glied aus der Hose geholt und es den beiden Frauen gezeigt. Die zwei jungen Männer hätten die Szene zufällig mitbekommen und sich eingemischt. Es kam zum Streit mit Beleidigungen und Handgreiflichkeiten. 

Als die Polizei eintraf, hatten sich die beiden Frauen bereits vom Tatort entfernt. Die beiden sowie weitere Zeugen des Vorfalls werden dringend gebeten, sich unter Telefonnummer 0941/506-2001 mit der Polizei in Verbindung zu setzen.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading