Regensburg Malteser-Benefiztag im Hahnzelt

Die "Luisss Leit' n Musi", Kneitinger-Geschäftsführer Martin Sperger, Festwirt Michael Hahn, KDFB-Landesvorsitzende Emilia Müller und Initiatoren (v. r.) begrüßten das Publikum. Foto: Thoma

Hunderte von Händen halfen am Samstag mit, Herzenswünsche zu erfüllen.

Vordergründig kamen beim Benefiztag der Malteser im Hahnzelt auf der Dult vor allem Kinder auf ihre Kosten. Begeistert ließen sich die Kleinen mit Captain Teague und Mr. Cotton vom "Piratenfluch" fotografieren, feuerten den Kasperl bei der Ganovenjagd an und wurden von Sonja Sonnenschein bis zur Unkenntlichkeit geschminkt. Der tiefere Sinn der schönen Geste: Michael Hahn spendete die Hälfte der Tageseinnahmen für einen besonderen Krankenwagen. Das Auto mit medizinischer Sonderausstattung und palliativ geschulter Begleitung ermöglicht todkranken Menschen die Erfüllung ihres sehnlichsten Wunsches. Viele Aktionen für Kinder gab es beim Benefiztag Direkt vor der Bühne gleicht das Bierzelt einer Spielwiese.

Den vollständigen Artikel lesen Sie als Abonnent kostenlos auf idowa.plus oder in Ihrer Tageszeitung vom 03. September 2019.

Übrigens: Die Einzelausgabe des ePapers, in dem dieser Artikel erscheint, ist ab 03. September 2019 verfügbar. Klicken Sie auf ePaper und geben Ihren Suchbegriff ein. Es werden Ihnen dann alle Ausgaben angezeigt, in denen sich der Artikel befindet.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading