Mehr als nur Applaus: Das forderten am vergangenen Samstagmittag Mitarbeiter sozialer Einrichtungen und Kitas auf dem Neupfarrplatz. Es gehe darum die besonderen Herausforderungen, an die soziale Arbeit sichtbar zu machen und zu zeigen, dass diese immer unverzichtbarer werden, so Katrin Birner, Gewerkschaftssekretärin von Verdi.

"Mehr braucht mehr - Kitapersonal ist unverzichtbar", steht auf einem Transparent einer Demonstrantin. Das hat besonders die Coronakrise gezeigt: Mitarbeiter im öffentlichen Dienst sind unverzichtbar, systemrelevant - egal ob in der Stadtverwaltung, in der Ver-und Entsorgung und eben auch in Kitas oder Krankenhäuser. "Bitte nicht falsch verstehen: Natürlich ist es wichtig über die Situation an Schulen zu sprechen", sagt Birner, doch andere Bereiche müssten eben auch in den Fokus gestellt werden.