Gerade während der Corona-Pandemie steigt das Bedürfnis junger Menschen nach echten Gemeinschaftserfahrungen enorm. Der Bezirksjugendring der Oberpfalz setzt sich deshalb für Perspektiven und neue Angebotsformen in der aktuellen Situation ein. Die Kampagne "#weitermachen" soll in der gesamten Oberpfalz für den Stellenwert der Jugendarbeit werben und Perspektiven aufzeigen. Die Verantwortlichen der Oberpfälzer Jugendringe und Jugendverbände tauschten sich deshalb bei Online-Treffen aus und vernetzten sich.