Regensburg Hoher Schaden nach Einbruch in Supermarkt

Die Polizei bittet um Hinweise zu einem Einbruch in einen Regensburger Supermarkt (Symbolbild). Foto: dpa

In der Nacht zum Montag sind Unbekannte in einen Supermarkt in Regensburg eingebrochen. Die Einbrecher stahlen dabei Waren im Wert von an die 10.000 Euro. Ebenso hoch war auch der Schaden, den die Täter bei ihrem Einbruch anrichteten.

Ein Lieferant meldete gegen 3.30 Uhr der Polizei, dass eine Tür des Geschäftes im Regensburger Gewerbepark aufgebrochen worden sei. Zu diesem Zeitpunkt hatten die Einbrecher jedoch schon längst das weite gesucht. Als die Polizei die Räume des Supermarktes absuchte, stellte sie fest, dass die Täter nicht gerade zimperlich vorgegangen seien. Unter anderem brachen sie einen Wertbehältnis auf und stahlen daraus Bargeld. 

Die nächtliche Betriebsruhe nutzten Einbrecher um in eine Filiale eines Discounters im Regensburger Gewerbepark einzudringen. Die Täter gingen dabei brachial vor und entwendeten unter anderem Bargeld und Tabakwaren. Daneben klauten sie auch Tabak und Rasierklingen. Alles in allem erbeuteten sie Bargeld und Waren im Wert eines niedrigen fünfstelligen Eurobetrags. Fast gleichauf liegt der Schaden, der nach erster Schätzung der Polizei bei etwa 10.000 Euro liegt.

Die Kriminalpolizei Regensburg hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um Hilfe aus der Bevölkerung. Wer hat in der Nacht von Sonntag auf Montag, insbesondere zwischen 1 und 3.30 Uhr im Regensburger Gewerbepark – Bereich C, Personen oder Fahrzeuge beobachtet, die mit der Tat in Zusammenhang stehen könnten? Die Ermittler nehmen Hinweise unter der Rufnummer 0941/506-2888 entgegen.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading