Am Montagmorgen meldete das RKI für die Stadt Regensburg einen Inzidenzwert von 137,82 Corona-Infektionen auf 100.000 Einwohner binnen sieben Tagen. Das bedeutet ein Plus zum Vortag von 20,25. Mitte Februar lag der Inzidenzwert teilweise unter 20. Warum ist die Zahl der Neuinfektionen in der Domstadt so stark angestiegen? Wir haben bei der Stadt Regensburg und dem Gesundheitsamt nachgefragt.