Regensburg Frau wirft Ziegelsteine nach Polizeibeamten

Am Mittwoch hat eine Frau in Regensburg Polizisten und Klinikpersonal angegriffen. (Archivbild) Foto: Jens Büttner/ZB/dpa

Am Mittwoch hat eine Frau in Regensburg Ziegelsteine nach einem Polizeibeamten geworfen. Sie wurde eingewiesen.

Wie die Polizei mitteilte, brachten Verwandte die mutmaßlich psychisch kranke Frau gegen 14 Uhr auf das Gelände des Regensburger Bezirksklinikums. Die 44-jährige Regensburgerin nutzte demnach eine günstige Gelegenheit, um zu fliehen. Das Klinikpersonal konnte die Frau aber noch auf dem Gelände erwischen.

Daraufhin nahm die 44-Jährige zwei Ziegelsteine in die Hand. Als hinzugerufene Polizeibeamte sie aufforderten, die Steine wegzulegen, warf sie diese in Richtung eines Polizisten, traf den Mann aber nicht.

Die Frau wurde daraufhin festgenommen und in das Klinikum eingewiesen. Dabei spuckte sie noch auf die Beamten und das Klinikpersonal und trat um sich. Zwei Polizeibeamte zogen sich leichte Verletzungen zu.

Gegen die Tatverdächtige läuft ein Ermittlungsverfahren unter anderem wegen Tätlichem Angriff auf Vollstreckungsbeamte.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading